Europa Tour Logo

vom 12. bis 17. Mai 2020

Vorläufige Streckenführung

1. Etappe: 75399 Unterreichenbach–ReitimWinkl

Wir treffen uns dieses Mal schon am Dienstag Abend, den 12. Mai, im Ringhotel Mönchs Waldhotel Unterreichenbach . Unterreichenbach ist ein kleines Schwarzwald Dorf in der Nähe von Pforzheim. Wir lassen Stuttgart links liegen und fahren zur Schwäbischen Alp. Hinter Blaubeuren und Ulm beginnt das Allgäu. Ab Reutte sind wir dann im Alpengebiet. Das Ammergebirge grüßt mit Ammer Sattel, Schloß Linderhof und Ettal. Über die Deutsche Alpenstraße geht es ins Karwendel. Hochkopf Sattel, Achenpass, Gmund, Schliersee und Walchsee sind vor dem Tagesziel, Hotel Unterwirt in Reit im Winkl.

2. Etappe: Reit im Winkl – Millstatt

Heute geht es ins Hochgebirge. Durchs Pillerseetal, den Grießenpass und Zell am See, folgt dann die Großglockner Hochalpenstraße. (Hohe Tauern). Über Lienz, den Gailberg Sattel geht es in die Karnischen Dolomiten. Der Nassfeldpass ist die Grenze zu Italien. In Tarvisio biegen wir südlich ab zum Lago di Predil. Am Lago kommen wir auf Slowenisches Staatsgebiet. Der Vrsic Pass mit seinen 42 Kehren ist der höchste Pass Sloweniens. Kranjska Gora und Villach liegen auf dem Weg zum Etappenziel Hotel Forelle in Millstatt.

3. Etappe: Millstatt – Rust ( Neusiedler See)

Ab Millstatt geht es immer östlich. Auf kleinen Straßen lassen die Gurktaler Alpen grüßen. Ebene Reichenau, Hochrindel Alp, Metnitz, Neumarkter Sattel, Judenburg, Bruck an der Mur und die Hochlantscher Alpenstraße befahren wir vor Birkfeld. Über die Blumenstraße kommen wir nach Aspang – Markt. Durch das Rosalien – Gebirge auf der Wehrkirchenstraße geht es zum Etappenziel, Seehotel Rust, in Rust am Neusiedler See.

4. Etappe: Rust – Rust.

Es geht rund um den Neusiedler See mit einer kurzen ca. 60 Km langen Schleife durch Ungarn.

Die Streckenlänge der 17. EUROPA TOUR des MSC Bingen wird ca. 1400 Km betragen. Die offizielle Ausschreibung gibt es Ende November. Bei Fragen zur Veranstaltung:

17. EUROPA TOUR 2020 des MSC Bingen e.V.
Markiert in: